Back to Top
Gemeinschaft macht uns stark

Herzlich willkommen!

Die Kolpingfamilie Havixbeck möchte Ihnen/Euch auf dieser Internetpräsenz rund um die Aktionen und Veranstaltungen Informationen zur Verfügung stellen.

Bei Fragen oder auch Anregungen schreiben Sie uns bitte einfach.

Treu Kolping!

 

Ankündigungen:

Wir von der Kolpingfamilie Havixbeck versuchen, gerade jetzt in dieser nicht einfachen Zeit, den Kindern und den Eltern durch den Besuch des Hl. Nikolaus ein wenig Freude zu bereiten.

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Gemeinde einen Weg gefunden, wie Nikolaus und Knecht Ruprecht die Familien besuchen können.

Der Besuch findet ausschließlich draußen statt.

Die Kolpingfamilie nimmt ihre Verantwortung sehr ernst, um unter allen Umständen das Risiko einer Ansteckung zu vermeiden.

folgende Corona Schutzmaßnahmen müssen eingehalten werden:

  • der Besuch findet ausschließlich draußen statt (Terrasse/ Carport/ Garage)
  • Personen/ Familien aus max. 2 Haushalten
  • Abstandsregeln werden eingehalten, die Kinder kommen nicht nach vorne zum Nikolaus
  • Mund/ Nasenschutz ist zu tragen
  • Geschenke werden nicht überreicht, sie werden von Knecht Ruprecht abgestellt

 

wir behalten uns eine kurzfristige Absage der Aktion aufgrund geänderter Corona Vorschriften vor!

Aktuelle Berichte

und Berichte von vergangenen Aktionen der Kolpingfamilie Havixbeck!

Havixbeck. Im Namen aller Kolpingmitglieder bedankten sich Andrea Rump und Andreas Janning bei Pastor Siegried Thesing. Über 11 Jahre kümmerte sich der beliebte Pfarrer um die Belange der Kolpingfamilie und stand ihr als Präses zur Seite. Der von allen geschätzte Pfarrer und Seelsorger Siegfried Thesing wird Havixbeck verlassen um die Kirchengemeinde St. Brigida in Legden und St. Margareta in Asbeck zu übernehmen. Zum Abschied und mit einer Portion Wehmut bekam der scheidende Präses eine von Martin Teuber geschaffene Skulptur überreicht.  Die Bezeichnung „Aufbruch ! - den Blick nach vorn – der Zukunft entgegen“ wird in der Skulptur künstlerisch zum Ausdruck gebracht.

Havixbeck. Bedingt durch die Corona- Pandemie finden diesjährig der Kolpinggedenktag und das Totengedenken zusammen in einer hl. Messe am 15. November (Sonntag) um 16 Uhr statt.
Da die bestehenden Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden müssen ist das Platzangebot sehr begrenzt.
Die Kolpingfamilie ermöglicht den Mitgliedern sowie allen Interessierten mittels einer Direktübertagung aus der Pfarrkirche zur Kolping Homepage an der Gedenkfeier teilzunehmen.

 >>> Sorry das Video musste leider nach 6 Tagen gelöscht werden. <<<

15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius
15.11.2020 HL M...
15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius 15.11.2020 HL Messe Live Stream St Dionysius

 

Aufgrund der Corona-Krise hält der Hl. St. Martin digitalen Einzug in Kitas, Wohnheime und Spielgruppen

Havixbeck. Bedingt durch die Corona- Pandemie können die von der Kolpingfamilie organisierten traditionellen Martinsumzüge im Stift Tilbeck und in Havixbeck leider nicht stattfinden.
Normalerweise würde die Kolpingfamile mit Bewohnern, Eltern und Kindern singend mit bunten Laternen, Blasmusik, Bettler und St. Martin durch die Straßen ziehen. Es würden kleine Leckereien verteilt und warmer Kakao und Glühwein gereicht.
Die vom Bettler gesammelten Spenden würden im Nachgang von der Kolpingfamilie aufgestockt und an eine Kindertagesstätte übergeben.
Der Gedanke des Teilens und der Nächstenliebe, der besonders im Martinsspiel verkörpert wird und grade in diesen Zeiten sehr wichtig ist, hat in der Kolpingfamilie zu folgender Überlegung geführt.
„Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, dann kommen wir zu Euch – digital!“ Wir machen einen Film, den ihr euch dann zum Beispiel in der Kitagruppe, in der Spielgruppe oder in der Wohngruppe gemeinsam anschauen könnt.

 

Begeistert von der Idee haben Peter und Monika Hässicke einen gelungenen Film erstellt.

Die Kolpingfamilie freut sich nun über zahlreiche Rückmeldungen in Form von digitalen Fotos. Auf den Fotos könnten z.B. bunte, selbst gebastelte Laternen oder selbst gemalte Bilder von der Geschichte von St. Martin zu sehen sein. Eine Auswahl dieser digitalen Fotos würden wir dann unter diesem Filmbeitrag einstellen, um so einen Martinsumzug in übertragenem Sinne digital gemeinsam zu gestalten.

Hier ein paar Fotos welche wir von euch erhalten haben.

2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin
2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin
2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin
2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin
2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin
2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin
2020-10-26 Foto...
2020-10-26 Fotoaktion St Martin 2020-10-26 Fotoaktion St Martin

 Vielen lieben Dank!

Vielen Dank, Treu Kolping und Bleibt gesund!

Havixbeck. Die Leitung der Kolpingfamilie hatte die Bürgermeisterkandidaten Ludger Messing von der SPD, Jörn Möltgen vom Bündnis 90 / Die Grünen und Thorsten Webering von der CDU zur gegenseitigen Vorstellung und informativem Gedankenaustausch ins Torhaus am Kirchplatz eingeladen. Andrea Rump und Andreas Janning vermittelten den Kandidaten Einblicke in die karitative und ehrenamtliche  Arbeit der 470 Mitglieder zählenden Kolpingfamilie. Um auch weiterhin gemeinnützige Vereine und Einrichtungen in Havixbeck mit Spenden unterstützen zu können baten sie darum, die Altkleidersammlung auch künftig in ehrenamtlichen Händen zu halten. Die Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeit und deren Wertschätzung war den Bewerbern ein enorm wichtiges Anliegen, und sei für das Gemeinwohl unverzichtbar.
Bei brennenden Fragen zu wichtigen Themen unterstrichen die Politiker sich engagiert für die Kommune und das Allgemeinwohl einzusetzen. Thematisiert wurden: Der dringend benötigte bezahlbare Wohnraum und die damit verbundene sozial gerechte Grundstücksvergabe an Havixbecker Bürger, Ansiedlung von Industrie und Handwerk, Berücksichtigung örtlicher Betriebe bei Auftragsvergabe, Wirtschaftsförderung, Mitgestaltung der Kommune, Unterhaltung der Infrastruktur, Flächendeckende Digitalisierung, Freibad und Sportstätten,  Bürgernaher Verkehr und Mobilität. Die Bewerber für das Bürgermeisteramt bedankten sich am Ende der lebhaften Fragestunde für die Einladung und der Möglichkeit sich und ihre Ziele darzustellen.

Fotos: Lutz Wanig

2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten
2020-08-12Buerg...
2020-08-12BuergermeisterKandidaten 2020-08-12BuergermeisterKandidaten

Wenn auch das Schützenfest bedingt durch Corona abgesagt werden musste, war es der Kolpingfamilie mit dem weiterhin amtierenden Königspaar Andrea und Jürgen Rump ein wichtiges Anliegen einen Kranz am Ehrenmal niederzulegen.

Jürgen Rump thematisierte In seiner Rede die Sinnlosigkeit kriegerischer Auseinandersetzungen bis in die heutige Zeit und gedachte der unzähligen unschuldigen Opfer durch Rassismus, Hass und Gewalt.

Auch die vielen Opfer der weltweiten Corona – Pandemie blieben nicht unerwähnt. Nach dem Lied „Großer Gott wir loben dich“ verabschiedeten sich die Kolpingmitglieder.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung den Link finden sie in der Fusszeile der Webseite.