Back to Top
Gemeinschaft macht uns stark

Herzlich willkommen!

Die Kolpingfamilie Havixbeck möchte Ihnen/Euch auf dieser Internetpräsenz rund um die Aktionen und Veranstaltungen Informationen zur Verfügung stellen.

Bei Fragen oder auch Anregungen schreiben Sie uns bitte einfach.

Treu Kolping!

 

Ankündigungen:

Havixbeck. Die Kolpingfamilie lädt am 09. Juli zu einer Wanderung auf dem Baumberger Ludgerusweg ein. Mitglieder, gerne auch Nichtmitglieder, treffen sich um 09.15 Uhr am Havixbecker Bahnhof, um gemeinsam mit dem Zug nach Billerbeck zu fahren. Von dort wird auf den Spuren des Hl. Ludgerus im gemütlichem Tempo zurück bis nach Havixbeck gewandert.

Anmeldungen sind ab sofort bei Christian Wöstmann, Tel. 43 43, oder 01 70/7 50 85 00 möglich.

Havixbeck. Die Kolpingfamilie lädt ihre Mitglieder und alle Bürger zum Gebetsruf in die St. Dionysius- Pfarrkirche ein. Die alte Tradition des Gebetsrufs, in der sich die einzelnen Kolpingfamilien über das Jahr quer durch die Diözese zum Gebet versammeln, wird seit vielen Jahren durchgeführt. Der Gebetsruf der Kolpingfamilie findet am 16.06.2017 in der Frühmesse um 08.00 Uhr statt.

Fahrt zur Freilichtbühne nach Hamm Heessen am 24.06.2017

Abfahrt ab den Märkten um 18:00 Uhr

Eintritt kostet 12,00 Euro pro Person, zzgl. der Buskosten. Diese werden im Bus eingesammelt.

Aufgeführt wird das Stück: Hello, Dolly!

 

Buch von Michael Stewart

Musik und Songtexte von Jerry Herman

Nach dem Schauspiel „The Matchmaker“

von Thornton Wilder, deutsch von Robert Gilbert

„Ich spür Musik klingen, hör mein Blut singen …“ Wenn der berühmte Titelsong erklingt und Dolly elegant und weltgewandt das New Yorker Harmonia Garden Restaurant betritt, hat die clevere Heirats-vermittlerin ihr Ziel schon fast erreicht: Mit Charme und Keckheit wickelt sie ihren Klienten, den wohl-habenden aber geizigen, Kaufmann Horace Vandergelder aus Yonkers, um den Finger und macht dabei im Handumdrehen sich selbst und noch dazu drei weitere Paare glücklich. Dabei versteht sie es immer wieder, alles nach ihrem Sinn einzufädeln und die turbulenten Ereignisse geschickt für sich zu nutzen.

Erleben Sie den Musical-Klassiker mit vielen zeitlos swingenden und mitreißenden Broadway-Melodien, spritzigen Tanznummern und einer amüsanten Lektion in Sachen Heiratsvermittlung erstmalig auf unserer Freilichtbühne im Heessener Wald.

http://www.waldbuehne-heessen.de/wabue/sommer2017.html

 

Aktuelle Berichte

Berichte von vergangenen Aktionen der Kolpingfamilie Havixbeck!

Havixbeck. Zur traditionellen Herrenradtour trafen sich die Männer der Kolpingfamilie.

Der Weg führte über schöne ruhige Strecken nach Holthausen zum Landcafé Daßmann. Nach kurzer Stärkung ging`s über Altenberge nach Nordwalde zu Dillmanns Speicher.

Kurz vor Altenberge war zwar ein Radtouren Pfad im Wald gesperrt, aber die Stärke von Martin Teuber liegt auch darin, Alternativen zu finden die auch sehr schön sind.

Auf dem Rückweg gab es noch einen kurzen Halt bei Oeding Erdel, bevor alle wohlbehalten und gut gelaunt, nach knapp 50 km, am Torbogen in Havixbeck wieder eintrafen.

Havixbeck - Für drei Havixbecker Einrichtungen war der Sonntagvormittag ein besonders erfreulicher Tag. Anlässlich des Josefsfestes der Kolpingfamilie waren die KÖB, der Bürgerbus Baumberge und der St.-Dionysius-Kindergarten diejenigen, die in diesem Jahr Spenden aus dem Erlös der Kleidersammlung erhielten.

Claudia Thier, Vorsitzende der Kolpingfamilie Havixbeck begrüßte im Torhaus am Kirchplatz die zahlreichen Mitglieder und als Gäste Eva und Johanna Wessels (Katholische Öffentliche Bücherei), Anja Wesselmann und Anja Lammers (St.-Dionysius-Kindergarten) sowie Elisabeth Brockhausen, Horst Hermann und Hubert Hanning ( Bürgerbus Baumberge). Die drei Einrichtungen erhielten jeweils 500 Euro.

„Wir sammeln von allen Havixbecker Bürgern Altkleider,“ so Claudia Thier. „Da wollen wir das eingenommene Geld auch für Jung und Alt einsetzen.“ So wird im Kindergarten für die Kinder auf dem neu gestalteten Außengelände zwei Fußballtore aufgestellt werden können. Die KÖB möchte von der Spende Tiptoy-Bücher für die kleinen Leseratten und große Bildbände für die Älteren anschaffen. Der Bürgerbus Baumberge möchte das erhaltene Geld gerne Havixbecker Nutzern zugute kommen lassen und älteren sowie gehbehinderten Menschen ermöglichen, für einige Zeit den Bus kostenlos zu nutzen.

07.05.2017 ...
07.05.2017 Josefsfest der Kolpingfamilie 07.05.2017 Josefsfest der Kolpingfamilie
07.05.2017 ...
07.05.2017 Josefsfest der Kolpingfamilie 07.05.2017 Josefsfest der Kolpingfamilie

48 Mannschaften sind beim diesjährigen Poppy´s Open auf dem Bolzplatz in Poppenbeck angetreten, auch wir waren dabei. Mit 6 Holzstäben sollen jeweils sechs Kubbs der gegenüberstehenden Mannschaft umgeworfen werden, dabei darf auf keinen Fall der König in der MItte des Spielfeldes umfallen. Mal fallen ein paar Kubbs, mal auch gar keine - spannend ist es immer, es sei denn man spielt gegen eine Supermannschaft wie die DDR (die drei Rheinländer - sind übrigens vier) und man wird in 5 Minuten vom Platz gekubbt.

Das Wetter war leider nicht ganz so gut, aber scheinbar spielt es sich bei schlechterem Wetter besser. Unsere Mannschaft ist dieses Mal in die Meisterrunde gekommen und hat dort unter den besten 12 Mannschaften gekämpft. Leider hat es für einen vorderen Platz bzw. Pokal nicht gereicht. Dafür war der Teamgeist und der Spaß groß - im nächsten Jahr sollen zwei Mannschaften vom Kolping starten. Schauen wir mal, ....

Gut Holz!

07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open
07.07.Poppy...
07.07.Poppy´s open 07.07.Poppy´s open

Havixbeck. Auch in diesem Jahr war die Kolpingfamilie bei der Müllsammelaktion wieder mit von der Partie.

Claudia Thier hat zusammen mit 5 Kindern das Gewerbegebiet Hohenholterstr. II vom Müll befreit.

Ganze 5 Müllsäcke sind dabei zusammen gekommen.

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen ca. 40 Personen aus den Kolpingsfamilien aus dem Bezirk (Rorup, Dülmen, Buldern, Havixbeck) an dem alljährlichen Kreuzweg auf den Baumberg teil. 14 Stationen aus Stein gehauen, eindrucksvolle Bilder am Weg vom Leidensweg Jesu, Bilder, die auch Stationen unseres Lebensweges berühren, bewegen. Nach 850 Metern endete der Kreuzweg an der Bruder-Klaus-Kapelle, in der zum Abschluss das Kolpinglied gesungen wurde.

Kolping-Kreisvorsitzender Gerhard Schmitz hat in den vergangenen Monaten viel Zeit und Energie investiert, um es möglich zu machen, für Kolping-Mitglieder bei verschiedenen, regionalen Handwerkern und Unternehmen Preisnachlässe auf deren Leistungen und Produkte auszuhandeln.

Alle Kolping-Mitglieder können diesen tollen Service von unterschiedlichen Firmen und dessen bestehenden Angeboten nutzen.

Das Verzeichnis wird jährlich durch den Kolpingskreisverband Coesfeld aktualisiert. 

„Wir sind der Überzeugung, dass der Gewinn für Handwerksbetriebe wie für Kolpingmitglieder im Kreis Coesfeld erheblich sein wird und freuen uns auf viele positive Rückmeldungen und eine große Teilnahme an dem Model“, - so Gerhard Schmitz vom Kreisverband Coesfeld. weiterlesen...